Markus Deselaers zieht in Chefredaktion und Geschäftsleitung von JDB Media ein

22.10.2018
 

Das Hamburger Agentur- und Verlagshaus JDB Media engagiert einen erfahrenen Journalisten, Blattmacher und Kommunikations-Experten für den Bereich Corporate Publishing: Markus Deselaers ist neues Mitglied der Chefredaktion und Geschäftsleitung.

Markus Deselaers (53) verantwortet ab sofort bei JDB Media den gesamten Corporate-Publishing-Sektor und er soll zukunftsorientierte Print- und Digital-Formate für bestehende wie Neukunden entwickeln. Zu den Unternehmen, die auf JDB Media setzen, zählen unter anderem die Deutsche Vermögensberatung, die Deutsche Bank, DWS sowie Toyota und die Otto-Tochter EOS. Zudem wird Deselaers gemeinsam mit dem Management Board rund um Jens de Buhr, Thomas Eilrich, Philipp Wolf und Eyke Katharina Junge neue Geschäftsmodelle konzipieren, "die journalistischen Content mit crossmedialen Kommunikationslösungen verknüpfen".  

"Markus Deselaers Impulse und Umsetzungsstärke helfen uns, unsere Strategie als Zukunftsversteher und -übersetzer noch besser im Sinne unserer Kunden einbringen zu können", kommentiert Thomas Eilrich, Chefredakteur Publishing und Geschäftsführer bei JDB Media, die Personalie.  

Zuvor war Markus Deselaers zehn Jahre als Chefredakteur bei der Mediengruppe Goldbekkanal in Hamburg tätig. Dort verantwortete er zuletzt den Bereich Sonderpublikationen des Kapitalanlage-Magazins "Das Investment" und des "private banking magazins". Der Kulturwissenschaftler Deselaers begann seine Karriere im Finanzjournalismus 1998 beim Kapitalanlage-Magazin "Cash.", wo er 2001 zum Chefredakteur aufstieg.

Hintergrund: JDB Media agiert seit 1997 am Medienmarkt. Neben Corporate Publishing, PR- und Social-Media-Beratung, Events, journalistisches Marketing und Medienkooperationen bringt JDB Media als Verlag auch das Wirtschaftsmagazin "DUB Unternehmer" heraus.. Rund 70 Redakteure, Berater und Kreative betreuen am Agenturstandort Hamburg die Projekte der Kunden.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.