Heiko Knauthe führt neue "akte"-Redaktion bei Sat.1

23.10.2018
 

Er kehrt zu ProSiebenSat.1 zurück: Heiko Knauthe leitet ab 1. November die neue "akte"-Redaktion von Sat.1.

Gemeinsam mit Sven Pietsch, Chefredakteur ProSiebenSat.1 TV Deutschland, wird Heiko Knauthe (53) das "akte"-Team am Standort Unterföhring aufbauen. Wie bereits angekündigt, produziert Sat.1 das Magazin ab Mitte 2019 selbst.

Heiko Knauthe begann seine journalistische Laufbahn mit einem Volontariat bei Radio Hamburg, war danach als Redakteur bei RTL tätig, bevor er 1999 zu ProSieben wechselte. Insgesamt hatte er bis 2012 verschiedene Führungspositionen in der Chefredaktion von ProSiebenSat.1 inne. Nach Stationen als Executive Producer bei Hubert Burda Medien und zuletzt als Managing Director Constantin Entertainment Bulgaria/Slowakia, arbeitet er ab 1. November wieder für ProSiebenSat.1.

Sven Pietsch,  Chefredakteur ProSiebenSat.1 TV Deutschland, freut sich sehr auf die erneute Zusammenarbeit: "Mit Heiko Knauthe gewinnen wir einen erstklassigen, erfahrenen Journalisten, der das neue Team mit großer Magazin-Expertise führen wird."

Hintergrund: "akte 20.18" wird noch bis Ende des Jahres von META productions in Berlin produziert. Bis die neue Redaktion in Unterföhring aufgebaut und einsatzbereit ist, zeigt Sat.1 in 2019 von unterschiedlichen Produktionsfirmen produzierte, monothematische "akte"-Sendungen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.