Job des Tages: Channelmanager Digital und Bewegtbildreporter (m/w/d) in Bremerhaven gesucht

25.10.2018
 
 

Der Nordsee Medienverbund, in dem unter anderen die "Nordsee-Zeitung" erscheint, möchte crossmedial stärker auf die Tube drücken. Deshalb werden dort ab sofort ein Channelmanager Digital (m/w/d) und für den Eintrittstermin 1. April 2019 ein Bewegtbildreporter (m/w/d) gesucht. Einsatzort: Bremerhaven.

Angesprochen fühlen dürfen sich sehr gut ausgebildete Journalisten, die die mediale Zukunft mitgestalten wollen, die offen für Neues sind und die ihre Überzeugungen couragiert vertreten. Beide Stellen sind für 24 Monate befristet. 

Der Channelmanager Digital wird redaktionelle Aufgaben für die Digital-Produkte des Hauses übernehmen, Trends im Netz für die "Morgenlage" auswerten und in den Konferenzen als Impulsgeber auftreten. Außerdem obliegt ihm das Monitoring der erschienen digitalen Beiträge, die Interaktion mit den Lesern und die Verzahnung von Inhalten auf dem Reichweitenportal Nord24 mit dem Paid-Portal NORDerlesen.

Der gesuchte Bewegtbildreporter soll für den Medienverbund digitales Storytelling mit aufbauen und Videos in Absprache mit dem Content-Chef erstellen. Außerdem gilt es, eigene Formate für die Premium- und Reichtweitenprodukte des Hauses zu entwickeln und sie umzusetzen.

Für beide Stellen wird eine journalistische Ausbildung, etwa durch ein abgeschlossenes Volontariat, vorausgesetzt. Kreativität, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamgeist werden erwartet. Zudem sollte man zu Wochenend- und Feiertagsdiensten bereit sein sowie gegebenenfalls auch Früh- und Spätschichten übernehmen.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.               

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.