Lars Michel steigt zum Managing Director von Wavemaker auf

 

Einen neuen Chef aus den eigenen Reihen: Lars Michel wird bei der Agentur Wavemaker neuer Managing Director am Standort Hamburg. Er soll das Büro in der Hansestadt operativ und strategisch führen und ausbauen. Die Agenturgruppe kennt er bestens.

Lars Michel soll sich in Hamburg auf die Stärkung der Bestandskundenbeziehungen sowie auf die Entwicklung des Neugeschäfts kümmern. Außerdem muss er innovative Agentur- und Beratungsmodelle entwickeln.

Für die neuen Aufgaben ist er gut gerüstet: Michel kann auf eine langjährige MEC- und Wavemaker-Karriere zurückblicken. Zwischen 2005 und 2011 war er bei MEC, dem Vorläufer von Wavemaker, im Bereich Strategic Planning tätig. Zwischenzeitlich arbeitete er für BBDO live und Fischer Appelt Live Marketing, kehrt dann aber 2015 zu MEC zurück. Zuletzt war der 38-Jährige als Managing Partner für das Client Business Development und die Integration von Media, Content und Technology in alle Wavemaker-Kundenbeziehung zuständig.

Er freut sich auf seine Arbeit in Hamburg. "Wir werden jeden Tag Pionierarbeit für unsere Kunden leisten", sagt Lars Michel.

Hintergrund: Wavemaker ist eine globale Media-, Content- und Technologie-Agentur, die im Juni 2017 aus dem Zusammenschluss von MEC und Maxus hervorging. Sie gehört zur GroupM und damit zum Netzwerk WPP. Wavemaker ist in Deutschland mit insgesamt 580 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin vertreten. Vorsitzender der Geschäftsführung ist Matthias Brüll.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.