"Der Mensch macht den Unterschied": Babette Kemper startet Agentur Achtung Mary

13.11.2018
 

Die bisherige Deutschlandchefin von Ogilvy PR, Babette Kemper, eröffnet im Januar 2019 eine Kommunikationsagentur mit dem Partner Achtung. Die neue Agentur heißt Achtung Mary. Wie es zu dem Namen kam.

Babette Kemper: "Achtung Mary wird viel von Achtung haben und gleichzeitig stark durch mich geprägt sein. Mary ist die englische Version meines ersten Vornamens von Marie Babette. Ich wusste immer schon: Wenn ich mal eine eigene Agentur gründe, dann soll sie Mary heißen." Mit der Wahl des Agenturnamens will die gebürtige Düsseldorferin auch deutlich machen, dass letztlich immer der Mensch den Unterschied macht und sie auch ihr Business stark auf ihren persönlichen Grundsätzen aufbaut. 

Die neue Kommunikationsagentur startet mit einem Team aus Experten für unter anderem strategische Beratung, PR, Content Marketing und Social Media und wird ihren Sitz im Andreas Quartier im Herzen der Düsseldorfer Altstadt haben. Startkunden sind bereits vorhanden, werden aber noch nicht genannt.

Babette Kemper sagt über ihren neuen Partner: "Achtung habe ich über die Jahre beobachtet. Mich haben schon lange die Kreativität, die Kraft und der Innovationsgeist der Agentur angezogen."

Achtung Mary soll mit Know-how und Ressourcen aus der Hamburger Achtung-Zentrale unterstützt werden. Die Zusammenarbeit zwischen Hamburg und Düsseldorf soll "stark vernetzt sein".

Achtung-Geschäftsführer Mirko Kaminski: "Babette hat das Achtung Gen. Sie ist voller Energie, tritt leidenschaftlich für Beratung und Kreativität ein und denkt schon lange nicht mehr in Silos und Gewerken, sondern in Kategorien wie Idee und Story. Das passt!" 

Hintergrund: Babette Kemper bringt 18 Jahre internationale Kommunikationserfahrung mit. Anfang 2016 trat sie als Deutschlandchefin von Ogilvy PR an. Ihren Führungsposten dort hat Katja Berghoff eingenommen (kress.de berichtete). Kemper war von Ketchum Pleon zu Ogilvy gewechselt. Geschäftsführer von Achtung in Hamburg sind Mirko Kaminski, Thorsten Beckmann und Max Ströbel.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.