xxx Aufrufe

Gefährliche Musik

Mal eben beim Autofahren den Lieblingssong raussuchen dauert im Schnitt 20 Sekunden. Ebenso eine kurze Nachricht texten. Doch ist von beidem während der Fahrt dringend abzuraten , denn die unachtsamen Sekunden reichen aus, um einen Unfall zu verursachen. So wählt die Fahrschule A Conducir aus Equador den starken Slogan "Seach a Song, Search a Crash" und lässt für die Message berühmte Musiker auf dem Beifahrersitz Platz nehmen. Das Konzept mit der vorgehaltenen Hand stammt von der Agentur Garwich BBDO aus Guayaquil.

13.11.2018
Sponsor:
A Conducir
Agentur:
Garwich BBDO, Guayaquil, Ecuador
Wann und wo:
14.11.2018, AotW
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.