Job des Tages: Borussia Dortmund sucht Redakteur (m/w) Social Media in Dortmund

14.11.2018
 
 

Immer auf Ballhöhe und die Fans direkt anspielen: Borussia Dortmund, achtmaliger Deutscher Meister und stolz auf bundesweit rund 10 Mio Anhänger, möchte sich in der Digital-Kommunikation verstärken. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der Verein in Dortmund einen Redakteur (m/w) als Chef vom Dienst für den Bereich Social Media.

Dabei geht es darum, die Social-Media-Kanäle des BVB unter anderem bei Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Snapchat, Soundcloud, Pinterest und Giphy strategisch weiter zu entwickeln. Bei der Content- und Social-Media-Strategie wird der neue Kollege die redaktionelle Umsetzung verantworten. Außerdem erstellt er Redaktionspläne für den Social-Media-Auftritt unter Berücksichtigung aller Marketing-Kanäle.

Generell wird man hochwertigen Content konzipieren und erstellen sowie diesen in neuen Formaten ausspielen. Zudem führt man das Social-Media-Team und tauscht sich dafür eng mit den Kommunikationsabteilungen für Print und Bewegtbild ab. 

Borussia Dortmund schwebt für die attraktive Position ein Bewerber mit einer qualifizierten journalistischen Berufserfahrung (Studium oder Volontariat) sowie mehrjähriger Berufserfahrung vor. Dabei sollte man auch über mehrere Jahre hinweg Mitarbeiter geführt haben. Dass man die digitale Welt sehr gut kennt und eine hohe Affinität für Social Media mitbringt, dürfte selbstverständlich sein.

Ebenso nicht weiter überraschend ist der Wunsch, dass der Job-Kandidat für den Fußball brennen sollte - natürlich für Borussia Dortmund. Hohe Teamfähigkeit und Kontaktstärke werden erwartet. Die Deutsch- und Englischkenntnisse sollten erstklassig sein, mit weiteren Fremdsprachen sammelt man Pluspunkte. Last but not least wird die Bereitschaft zur Arbeit an Spieltagen und am Wochenende vorausgesetzt.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.