Territory-Manager Bernd Meyer geht zu Saatchi & Saatchi

 

Einen erfahrenen Marketing-Strategen hat sich Saatchi & Saatchi geangelt: Ab sofort soll Bernd Meyer den in diesem Jahr neu an Land gezogenen Vorzeigekunden B/S/H Siemens Hausgeräte betreuen und dieses Mandat auch im Netzwerk der Publicis-Gruppe führen. Meyer stößt damit zum Führungsteam rund um CEO Christian Rätsch und wird vom Düsseldorfer Saatchi-Büro aus arbeiten.

Für seine neue Aufgaben hat Meyer die Content-Marketing-Agentur Territory verlassen, wo er zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung und Director der Geschäftseinheit Territory Bestseller war. In dieser Funktion verantwortete er bei dem Hamburger Unternehmen das Sales- und Trade-Marketing.

Vor seiner Zeit bei Territory war der 40-Jährige auf verschiedenen Posten für das Agenturnetzwerk DDB tätig. So war Meyer dort zuletzt Managing Director und Beratungsgeschäftsführer des Düsseldorfer DDB-Büros. Auf Agenturseite betreute er Kunden wie Bosch, Ebay, Henkel, Congstar, HUK Coburg, Bridgestone, Rewe und Rossmann. Vor seinem Einstieg ins Werbegeschäft war Bernd Meyer Marketing-Experte in der Automobilbranche - namentlich bei Lexus Deutschland, Daimler und BMW Motorsport.

Als "empathischen Agenturmanager und digital denkenden Berater" begrüßt ihn Christian Rätsch, CEO von Saatchi & Saatchi in Deutschland, an Bord.

Hintergrund: Saatchi & Saatchi in Düsseldorf betreut als Kreativagentur Marken wie Renault, Vaillant, Jacobs, L'Oreal, Dacia, Merck, Vorwerk und die Telekom. Die Schwester Saatchi & Saatchi Pro in Berlin kümmert sich um Kunden wie Bosch, BASF, Hella, Pepperl + Fuchs, Telekom Geschäftskunden, T-Systems und Zeiss.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.