Job des Tages: Projektmanager (m/w) in Hamburg gesucht

12.12.2018
 
 

Die Spiegel-Gruppe mit ihren 1400 Mitarbeitern möchte sich verstärken. In Hamburg wird aktuell ein Projektmanager (m/w) gesucht.

Dabei geht es um die Konzeption, Steuerung und Leitung von komplexen Projekten, für die man eng mit dem Produkt- und Innovationsmanagement, mit den Abteilungen IT und TechLab, den Redaktionen, der Geschäftsführung und kaufmännischen Bereichen zusammenarbeiten wird. Im Zentrum steht der gemeinsame Auf- und Ausbau eines gruppenweiten Projektportfolios.

Dafür wird man Teams und Fachbereiche bei der Planung und Umsetzung von Projekten beraten und auch Workshops sowie interne Trainings durchführen. Wichtig ist, dass man passgenaue Projekt- und Prozessmanagement-Methoden entwirft und diese Kompetenz im Haus verbreitet.

Ideale Job-Kandidaten bringen nachgewiesene Berufserfahrung im Projektmanagement mit, kennen die Medienbrache und ihre Herausforderungen bestens und können sich auf umfangreiches Wissen sowie Erfahrungen im Prozess- und/oder Change-Management stützen. Entscheidend ist, dass man Freude am Lösen komplexer Fragestellung vor allem im Umgang mit Menschen an den Tag legt.

Der Spiegel Verlag freut sich auf konzeptionsstarke, analytisch denkende Bewerber, die sich durch Leidenschaft für den Job, Teamfähigkeit auch in herausfordernden Situationen sowie durch Sinn für Humor auszeichnen. Ausgeprägte Kommunikationsstärken sowie hohe Belastbarkeit sind Pflicht.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.  

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                     

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.  

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.