Geo-Reisemagazine: Markus Wolff wird neuer Redaktionsleiter - Chefredakteur Lars Nielsen gibt Führung ab

12.12.2018
 

Zum 1. Januar 2019 übernimmt Markus Wolff die Redaktionsleitung von "Geo Saison" und "Geo Special". Der bisherige Chefredakteur Lars Nielsen gibt die Führung der Magazine ab. Wer Herausgeber wird...

"Geo"-Chefredakteur Christoph Kucklick übernimmt künftig das Herausgeberamt von "Geo Saison" und "Geo Special". Der bisherige Chefredakteur Lars Nielsen und Gruner + Jahr haben sich getrennt.

G+J-Produktchef Stephan Schäfer dankt Lars Nielsen für seine lange und erfolgreiche Arbeit im Verlag: "Lars Nielsen hat über zehn Jahre lang die Geo-Reisemagazine mit vollem Einsatz und seinem hervorragenden Branchenwissen geführt. Seine Erfahrung als Blattmacher und auch seine journalistische Expertise haben Geo Saison und Geo Special zu dem gemacht, was sie heute sind. Dafür danken wir ihm sehr herzlich und wünschen ihm für seine neuen Pläne nur das Allerbeste."

Über Nielsens Nachfolger sagt Stephan Schäfer: Markus Wolff hat Walden miterfunden und gezeigt, wie journalistische Formate innovativ umgesetzt werden. Er ist ein hochkreativer und moderner Blattmacher und Redaktionsleiter, und ich freue mich außerordentlich, dass er unsere starken Reisemarken in die Zukunft führen wird."

Hintergrund: Lars Nielsen verlässt Gruner + Jahr nach mehr als 20 Jahren. Der Absolvent der Henri-Nannen-Schule begann seine Laufbahn 1998 bei der "Brigitte". 1999 trat er als einer der ersten Mitarbeiter in die Redaktion der "Financial Times Deutschland" ein, deren Wochenendbeilage er mitentwickelte. Am 1. Oktober 2000 wurde er zum Chefredakteur der neugegründeten Zeitschrift "Living at home" berufen. Anfang 2008 wechselte er als Chefredakteur in die "Geo"-Gruppe, wo er die Führung von "Geo Saison" und "Geo Saison Extra" übernahm. Zwischen 2010 und 2014 verantwortete er zusätzlich das Reiseressort des "stern". 2014 übernahm er daneben die Chefredaktion von "Geo Special".

Lars Nielsen erklärt: "Ich habe mehr als ein Jahrzehnt das beste und erfolgreichste multithematische Reisemagazin deutscher Sprache geleitet. Wer so viel mit Reisenden und Abenteurern zu tun hat, kommt nicht umhin, den eigenen Weg immer wieder einmal in Frage zu stellen. Diesmal ist die Antwort anders ausgefallen als in den Jahren zuvor, der weitere Weg führt deshalb weg von Gruner + Jahr. Ich möchte anderes anpacken, und darauf freue ich mich ungemein."

Markus Wolff (47), hat Journalistik und Politikwissenschaften in Dortmund studiert. Seine Laufbahn bei Gruner + Jahr begann er 2002 bei "Geo Saison". Seit 2005 arbeitet er als Reporter in der "Geo"-Gruppe. 2015 war er Teil des Gründerteams des G+J-Outdoor-Magazins "Walden", das er auch weiterhin mitverantworten wird.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.