Dietlinde Stroh wird Tower-Productions-Chefin

 

Ab 1. Januar hat Tower Productions, das Joint Venture von all3media und BBC Studios, eine neue Geschäftsführerin: Was Dietlinde Stroh für ihre neuen Aufgaben in der deutschen Produzentenszene qualifiziert.

In ihrer neuen Funktion wird sie die Programm- und Umsetzungsverantwortung für die Katalogformate von all3media und BBC Studios in Deutschland übernehmen und auch die Entwicklungs- und Verkaufsaktivitäten der Produktionsschmiede führen.

An Stroh berichten dann die Programmbereichsleiterinnen Miriam Tabeling (zuständig für Show und Entertainment) und Miriam Schulze (Factual Entertainment) sowie der Herstellungsleiter Saeid Shad. Sie selbst muss vor dem Gesellschaftern der Tower Productions Rechenschaft ablegen und eng mit den Format-Teams von BBC Studios und all3media in London zusammenarbeiten.

Dietlinde Stroh kann auf über 20 Jahre Erfahrungen in der Branche zurückgreifen. Sie war in Führungspositionen für die Umsetzung von internationalen und nationalen Programmangeboten für RTL, ZDF, Warner Brothers und Fremantle zuständig. Zuletzt fungierte sie als Leiterin des Entertainment-Teams von Talpa Deutschland. 

Als "hervorragende Ergänzung des starken Tower-Teams" und als eine "hochkreative und erfahrene Führungskraft" bezeichnet sie Markus Schäfer, CEO von all3media Deutschland. Jakob de Boer, SVP International Productions & Formats bei BBC Studios, streicht ihre "Leidenschaft für das Programm" sowie ihre Fähigkeit, "erfolgreich Programme zu produzieren" heraus.

Hintergrund: Die Tower Productions GmbH mit Sitz in Köln und Berlin wurde im Dezember 2009 gegründet und ist ein Joint-Venture der britischen Medienhäuser BBC Studios und all3media. Im Herbst 2015 wurden die Geschäftsaktivitäten der Produktionsfirma MME Me Myself & Eye Entertainment GmbH mit der Tower zusammengeführt. Seither sind die Produktionen der beiden ehemaligen Schwesterfirmen unter einem Dach gebündelt. Wichtige aktuelle Programme aus dem Haus sind "Das große Backen" (Sat.1), "Undercover Boss" (RTL), "Naked Attraction" (RTL) sowie "Let's Dance" (RTL, in Zusammenarbeit mit Seapoint Productions).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.