Funke gibt Lydia Schaarschmidt noch mehr Verantwortung

19.12.2018
 

Lydia Schaarschmidt ist ab sofort Geschäftsführende Redakteurin der Funke Zentralredaktion in Berlin. Sie übernimmt diese Aufgabe zusätzlich zu ihrer Position beim "Hamburger Abendblatt".

Beim "Hamburger Abendblatt" (gehört auch zu Funke) wirkt Lydia Schaarschmidt seit 2016 Geschäftsführende Redakteurin und Leiterin Prozess- und Organisationsentwicklung.

In ihrer neuen Funktion berichtet sie direkt an Jörg Quoos, Chefredakteur der Zentralredaktion, und Carsten Erdmann, Chefredakteur Digital der Zentralredaktion.

Schaarschmidt hatte ihre Karriere 2010 als Trainee bei Funke gestartet und arbeitete anschließend als Referentin der Geschäftsführung. 2016 wechselte sie zum "Hamburger Abendblatt".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.