Vorstandsposten für Weser-Kurier-Chefredakteur Moritz Döbler - auch David Koopmann rückt auf

19.12.2018
 

Die Bremer Tageszeitungen AG ("Weser Kurier") bekommt einen neuen Vorstand. Moritz Döbler und David Koopmann folgen auf Eric Dauphin und Jan Leßmann.

Die bisherigen Vorstände Eric Dauphin und Jan Leßmann scheiden zum 31. Dezember 2018 aus. Grund ist "die unterschiedliche Auffassung über die künftige Strategie des Unternehmens". 

Moritz Döbler und David Koopmann mit Wirkung nehmen am 1. Januar 2019 ihr Arbeit als Vorstände der Bremer Tageszeitungen AG auf.  

David Koopmann (49), bisher Prokurist und Leiter Märkte im Unternehmen, übernimmt im Vorstand unter anderem die Zuständigkeit für Vermarktung, Corporate Publishing, Drittgeschäft, Druck und Logistik. Moritz Döbler (53), Chefredakteur des "Weser Kurier") zeichnet unter anderem für die Redaktionen, die weitere Entwicklung von Digitalprodukten, Finanzen/Controlling, die IT sowie Personal/Recht verantwortlich.

"Unser neuer Vorstand besteht aus dem erfolgreichsten Verlagsmanager unseres Hauses und unserem Chefredakteur, einem profilierten, unternehmerischen Journalisten. Ich bin fest davon überzeugt, dass beide gemeinsam die Bremer Tageszeitungen AG entscheidend voranbringen werden", sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Bernhard Gätjen.

Moritz Döbler empfinde es als Ehre und Herausforderung, neben der redaktionellen nun auch unternehmerische Verantwortung für das Haus übernehmen zu dürfen. "Die Wahrung der redaktionellen Unabhängigkeit, die für den Wert unserer Marken bestimmend ist, steht dabei an oberster Stelle", so Döbler.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.