Stop Faking

Die Dating-Plattform Match.com greift im aktuellen TV-Spot das Thema "Fake" auf, also den Schwindel, der eben auch diese Branche sehr beschäftigt. Viele Leute präsentieren sich dort gerne vorteilhafter oder anders als sie sind und das hilft am Ende niemandem. In rasanten Bildern und mit aussagekräftigen Anekdoten brachte die Agentur Publicis aus Paris die Motivationsmessage zur Ehrlichkeit ins Bild und setzte dabei am Ende auf ganz natürliche Testimonials.

13.01.2019
Sponsor:
Match.com
Produkt:
Dating-Plattform
Agentur:
Publicis, Paris
Produktion:
Insurrection
Wann und wo:
16.01.2019, YouTube
Regisseur:
Helmi
Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.