Deutsche Medien-Manufaktur: Alexander von Schwerin löst als Geschäftsführer Frank Stahmer ab

17.01.2019
 

Alexander von Schwerin tritt im Februar 2019 in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur ein. Frank Stahmer scheidet aus.

Damit wird die DMM zukünftig von Malte Schwerdtfeger (Sprecher) seitens des Landwirtschaftsverlags Münster und Alexander von Schwerin seitens Gruner + Jahr geführt. Der bisherige Geschäftsführer Frank Stahmer soll eine neue Führungsaufgabe bei Gruner + Jahr zu übernehmen.

Stephan Schäfer, Produktchef Gruner + Jahr und Aufsichtsrat DMM, freut sich Alexander von Schwerin für die Geschäftsführung gewonnen zu haben:"Von Schwerin hat in den vergangenen Jahren als Publisher und Verlagsleiter der News-Gruppe (Stern), der Wissens-Gruppe (Geo, P.M.) und der Food-Gruppe (Essen & Trinken) die jeweiligen Marken leidenschaftlich geführt, weiterentwickelt und neue Märkte erschlossen", betont Schäfer.

Hermann Bimberg, Geschäftsführer Landwirtschaftsverlag und Aufsichtsrat DMM sagt: "Wir haben seit der Gründung der DMM viel erreicht. Das verdanken wir der bisherigen Geschäftsführung." Die Verlagsgruppe habe nicht nur sehr gute wirtschaftliche Ergebnisse geliefert, sondern auch substantielles Neugeschäft entwickelt.

Hintergrund: Die Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur (DMM) ist ein Tochterunternehmen des Landwirtschaftsverlags Münster und Gruner + Jahr, die zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind. Zur DMM gehören die Marken Landlust, Essen & Trinken, Essen & Trinken für jeden Tag, Essen & Trinken mit Thermomix, Living at home, Land & berge, Flow, Einfach Hausgemacht, Hygge und Landlust Zuhaus.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.