Übergangsweise: Martina Kix hat bei "Zeit Campus" den Hut auf

29.01.2019
 

Die Zeit Verlagsgruppe vertraut Martina Kix als Führungskraft: Kix wird kommissarische Chefredakteurin von "Zeit Campus". Was hinter dem Wechsel auf Zeit steckt. 

Martina Kix, geboren 1985, übernimmt ab 1. Februar für elf Monate die kommissarische Leitung von "Zeit Campus". Derzeit ist sie die Stellvertreterin von "Zeit Campus"-Chefredakteur Oskar Piegsa, der das Magazin seit 2017 leitet. Piegsa verabschiedet sich in die Elternzeit. Unter seiner Führung wurde 2018 das "Zeit Campus" Festival ins Leben gerufen, außerdem zeichnet Piegsa verantwortlich für den Start des Zeit Campus"-Ratgebers "Promotion", der 2019 erstmals erscheinen wird.

Martina Kix kam 2016 als Redakteurin zu "Zeit Campus" und ist seit 2017 stellvertretende Chefredakteurin. Als Autorin schreibt sie auch Reportagen und Features für "Die Zeit" und "Zeit Online", vor allem zu den Themen Digitalisierung und neue Arbeitswelt. Im vergangenen Jahr war sie als Arthur F. Burns Fellow in San Francisco beim Magazin "Mother Jones". Darüber hinaus verantwortete sie das Zeit Spezial "Arbeit, Liebe, Geld". Kix arbeitete auch als Redakteurin unter anderem für "Neon" und das "Vice"-Magazin. Ausgebildet wurde sie an der Deutschen Journalistenschule in München. An der Hamburg Media School studiert sie berufsbegleitend "Digital Journalism" im Master.

Die stellvertretende Chefredaktion von "Zeit Campus" übernimmt kommissarisch Viola Diem, geboren 1988. Sie hat in Bremen, Madrid und Oldenburg Fachjournalistik und Integrated Media studiert. Viola Diem war unter anderem für "Neon", "Spiegel TV" und den "Weser Kurier" tätig, bevor sie Ende 2015 Redakteurin bei "Zeit Campus" wurde. Als Autorin schreibt sie außerdem für "Die Zeit" und "Zeit Leo".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.