Job des Tages: Wirtschaftsredakteur (m/w) in Bremerhaven gesucht

30.01.2019
 
 

Frischer Wind in Küstennähe: Der Nordsee Medienverbund, in dem unter anderem die "Nordsee-Zeitung" erscheint, möchte sich in der Lokalredaktion verstärken. Deshalb wird in Bremerhaven ein Wirtschaftsredakteur (m/w) gesucht.

Auf der ausgeschriebenen Stelle wird man die regionale Wirtschaftsberichterstattung in der Stadt Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven verantworten. Dabei ist es dem Medienverbund wichtig, dass Ideen multimedial umgesetzt werden. Außerdem sollte man sich zu einer Autorenmarke auf allen Kanälen in Stadt und Land entwickeln.

Gefordert ist dafür investigatives Arbeiten, das sich durch hartnäckige und exakte Recherche auszeichnet. So wird man auch Themen und Impulse für alle digitalen und gedruckten Produkte des Nordsee Medienverbunds einbringen. 

Ideale Job-Kandidaten bringen neben journalistischer Berufserfahrung im Wirtschaftsjournalismus ein hohes Maß an crossmedialer Kompetenz sowie Praxiswissen in der Multimedia-Berichterstattung mit. Stark ausgeprägt sollte natürlich die Fähigkeit sein, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich auszudrücken.

Leidenschaft für den Lokaljournalismus ist dabei für den Job ebenso unerlässlich wie Kreativität und Schnelligkeit beim Umsetzen der Inhalte. Der Arbeitgeber legt bei der Auswahl der Kandidaten zudem großen Wert auf Ausdauer und Belastbarkeit sowie die Freude und den Willen der Bewerber, im Team die Dinge weiterzuentwickeln.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                         

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren. 

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.