xxx Aufrufe

Ohne Strohhalm bitte!

Diese Anzeige demonstriert die "Strohhalm-Zeitleiste": Bis zu 500 Jahren kann es dauern, bis ein Strohhalm gänzlich abgebaut hat. Gleichzeitig kann in diesen 500 Jahren noch viel mehr geschehen, wie z.B. die Erfindung des Teleskops durch Galileo oder der erste Mensch im All. Und hätte Newton das Gravitationsgesetz gleichzeitig mit einem Strohhalm entdeckt, wäre der Strohhalm heute noch nicht zersetzt. Die drei Umweltschutzorganisationen MarViva, ECO EXITO und Fundación Tortuguías werben für die Sauberkeit der Ozeane mit folgendem spanischen Motto: "Den Weltraum zu erobern dauert rund 500 Jahre, so lange verschmutzt ein Strohhalm die Umwelt."

Sponsor:
MarViva, ECO EXITO, Fundación Tortuguías
Agentur:
McCann Panamá
Zuerst gezeigt:
Januar 2019
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.