Frank Stahmer leitet Lizenzgeschäft von G+J - zusammen mit Axel Korda

01.02.2019
 

Er war zuletzt Geschäftsführer der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur. Nun hat G+J-Produktchef Stephan Schäfer für Frank Stahmer eine neue Aufgabe.

G+J-Produktchef Stephan Schäfer will in den wachsenden Lizenzmarkt investieren und gibt im Zuge dessen Frank Stahmer Verantwortung für die Geschäftssäule Brand Business. Der Verlagsgeschäftsführer Stahmer tritt neben dem bisherigen Leiter Axel Korda in die Führung ein und wird Sprecher des Bereichs. Gemeinsam sollen sie das Lizenzgeschäft strategisch weiterentwickeln und operativ leiten.

Stephan Schäfer gibt die Richtung vor: "Die Markenwelten von Schöner Wohnen, Beef! oder Capital sind nur drei Beispiele für den Erfolg von G+J Brand Business. Der Lizenzbereich hat sich zu einer der tragenden Säulen unseres Geschäfts entwickelt. Und wir sehen hier weiter großes Wachstumspotenzial, unsere Ziele sind sehr ehrgeizig. Daher legen wir noch mehr Kraft auf Brand Business. Frank Stahmer und Axel Korda ergänzen sich hervorragend, zusammen mit einem starken Team werden sie das Wachstum des Markengeschäfts vorantreiben."

Frank Stahmer war zuletzt Geschäftsführer der Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur ("Landlust", "Essen & Trinken"). kress.de berichtete über seinen Abgang. Mehr über Frank Stahmers Karriere in seinem Köpfe-Profil.

Hintergrund: Im Brand Business bündelt G+J seit 2005 das Lizenzgeschäft rund um seine publizistischen Marken. In Zusammenarbeit mit Branchenpartnern entstehen auf dem deutschen Markt Produkte wie die Schöner Wohnen-Kollektion, die Capital-Siegel oder die Beef!-Restaurants. 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.