Geschäftsführerwechsel bei Radio 7: Michael Kühn folgt auf Volker Schwarzenberg

13.02.2019
 

Michael Kühn führt seit 1. Februar die Geschäfte der Radio 7 Hörfunk GmbH + Co. KG in Ulm. Er folgt auf Volker Schwarzenberg. Kühn ist bei Radio 7 kein Unbekannter.

Von 2003 bis 2014 verantwortete Michael Kühn (51) bei Radio 7 die Marketing- und Vertriebsleitung. Danach folgten Positionen als Geschäftsführer bei Regio TV Schwaben und als Verlagsleiter bei der Lindauer Zeitung. "Ich freue mich sehr, an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren", sagt Kühn.

Volker Schwarzenberg (51) verlässt das Unternehmen und will sich künftig neuen Aufgaben widmen. Schwarzenberg war seit 2015 als Geschäftsführer von Radio 7 tätig.

"Volker Schwarzenberg hat die Geschäfte von Radio 7 erfolgreich geführt, diverse Veränderungsprozesse nachhaltig umgesetzt und sehr gute Ergebnisse erzielt. Für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanke ich mich auch im Namen der Gesellschafter und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg", betont Thomas Brackvogel, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Radio 7 Hörfunk GmbH + Co. KG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Neue Pressegesellschaft.

Hintergrund: Radio 7 ist Teil der Neue Pressegesellschaft mit Sitz in Ulm, zu der auch die "Südwest Presse", die "Märkische Oderzeitung" und die "Lausitzer Rundschau" gehören.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.