Wie die Agentur Frische Fische modernen Auffassungen von Arbeitszeitgestaltung Rechnung trägt

26.02.2019
 

Die auf Technologie-Marketing spezialisierte Agentur Frische Fische besetzt die Leitung der PR-Unit mit einer Doppelspitze. Aus gutem Grund.

Celia Gastaldi-Höppner und Andrea Petzenhammer führen die PR-Unit der Agentur Frische Fische. Gastaldi-Höppner ist bereits seit acht Jahren für die Agentur tätig, zuletzt als Senior Account Director, und verantwortet schwerpunktmäßig internationale Kunden aus der IT-Industrie und der AdTech-Branche. Andrea Petzenhammer berät seit mehr als fünf Jahren Unternehmen aus den Bereichen AdTech, Unterhaltungselektronik, E-Mobility und dem Finanzsektor. Beide teilen sich künftig die Führungsverantwortung für die PR-Mitarbeiter am Berliner sowie Dresdner Standort.

Die Agentur Frische Fische setzt auf eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur: Seit 2015 gibt es das Angebot einer 4-Tage-Woche, "die im Ergebnis zu einer breiteren Flexibilisierung der gewählten Arbeitszeitmodelle im Team führte". Jan Eppers, Gründer und Geschäftsführer der Agentur Frische Fische: "Mit der Besetzung einer Doppelspitze in unserem PR-Kerngeschäft tragen wir modernen Auffassungen von Arbeitszeitgestaltung Rechnung. Durch die Flexibilisierung der Arbeitszeit bekommen private Prioritäten wie Familie oder gesellschaftliches Engagement mehr Raum. Um gleichzeitig alle Interessen der Agentur abzudecken, werden Celia und Andrea sich in den Projekten ergänzen."

Petzenhammer war vor ihrer Tätigkeit bei der Agentur Frische Fische als geschäftsführende Gesellschafterin einer eigenen Agentur in der Immobilien- und Finanzwelt tätig. Vor der Eigengründung agierte Petzenhammer als PR-Redakteurin sowie Konzepterin für Online-Kommunikation bei Dr. ZitelmannPB GmbH.

Gastaldi-Höppner ist seit 13 Jahren in der Kommunikationsbranche tätig und sammelte bei der Kreativagentur Plantage Berlin und der Digitalagentur Aperto PR-Expertise. Seit ihrem Wechsel zu den Frischen Fischen im Jahr 2011 leitet die gebürtige Italienerin überwiegend Accounts für international tätige Unternehmen, wie aktuell dem Webhoster GoDaddy, dem Mobile-Marketing-Dienstleister AppsFlyer und der Designagentur Edenspiekermann. Sie wählt für ihre neue Rolle als Head of PR in Doppelspitze "ein von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite flexibel gestaltetes Teilzeit-Modell, das Verantwortung und Mitgestaltung im Team- und Kunden-Lead bei gleichzeitigem Raum für Familienzeit erlaubt". 

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.