Job des Tages: Online-Redakteur News38 (m/w) in Braunschweig gesucht

14.03.2019
 
 

News38, das große lokale News-Portal aus der Funke Mediengruppe, möchte sich verstärken. Deshalb wird in Braunschweig zum 15. Mai oder zu einem späteren Zeitpunkt ein Online-Redakteur (m/w) gesucht.

Dabei soll man für eine Zielgruppe, die Nachrichten hauptsächlich auf ihrem Smartphone konsumiert, Geschichten über alle Kanäle hinweg schnell, bunt und unlangweilig erzählen - egal ob es um Gastro-Berichte, Konzertkritiken oder Neuigkeiten aus dem Stadtgeschehen handelt. Die Redaktionskultur des News-Portals ist dabei offen und kreativ - mit viel Raum für eigene Ideen und Verantwortung.

Konkret wird man zielgruppenspezifisch in Text, Foto und Video aus der Region berichten sowie zusätzlich schnelle Nachrichten für die Funke-Reichweitenportale produzieren, zu denen außerdem Der Westen und Thüringen24 zählen. Außerdem wird man die regionalen Newsportale über alle Kanäle hinweg mitsteuern sowie unter anderem an Projekten zum strategischen Ausbau des Angebots mitwirken.

Ideale Job-Kandidaten haben eine journalistische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und schon Berufserfahrung gesammelt, etwa als Online-Redakteur. Stark ausgeprägt ist ihr Gespür für regionale Themen, aber auch für virale Trends, weil sie sich bestens in den sozialen Medien auskennen. Erstes Knowhow beim Steuern eines Online-Angebots sollte vorhanden sein.

Wichtig ist, dass man mit einem flotten, sicheren Schreibstil punktet und ein gutes Verständnis für die Gestaltung von Mobile-Artikeln und Videos mitbringt. Dabei sollte man sich durch Leidenschaft für den Boulevard, aber auch durch Flexibilität und Belastbarkeit auszeichnen. Schicht- und Wochenendarbeit übernimmt man gern, ein Führerschein Klasse B sollte vorhanden sein.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                             

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.