Tony Lucia heuert bei Integral Ad Science an

 

Integral Ad Science, das hierzulande in Berlin und Hamburg vertretene Technologie-Unternehmen für die Verifizierung von Digitalwerbung, rüstet auf: Tony Lucia übernimmt den Posten eines Chief Technology Officers.

Er wird direkt an Lisa Utzschneider, CEO von IAS, berichten und die Forschungs- und Entwicklungsteams leiten. Eine der wichtigsten Aufgaben für Lucia wird es sein, die hauseigenen Technologien weiter in die Cloud zu migrieren. Das Unternehmen entwickelt unabhängig Lösungen für mehr Transparenz und erhöhte Qualität auf den Problemfeldern Brand Safety, Ad Fraud und Viewability.

Tony Lucia kann auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen und im Media-Tech-Bereich zurückblicken. Er war unter anderem CTO von Thomson Reuters Healthcare. Als eine "starke unternehmerische Führungskraft" bezeichnet ihn Lisa Utzschneider. Er besitze zudem "Erfahrung in der Skalierung eines globalen Technologie-Teams".

Hintergrund: Integral Ad Science betreut weltweit mehr als 3000 Werbungtreibende, 2500 Publisher und 150 Technologieanbieter in Fragen rund um die Verifizierung von Digitalwerbung. Das Haus ist aktives Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) und in der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM). Gegründet wurde IAS 2009 mit Hauptsitz in New York. Oliver Hülse führt von Berlin und Hamburg aus die Geschäftsaktivitäten in Zentral- und Osteuropa.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.