Job des Tages: Redaktionsleiter (m/w/d) in Berlin gesucht

21.03.2019
 
 

Axel Springer Corporate Solutions benötigt eine Führungspersönlichkeit für das "Arte Magazin". In Berlin wird ein Redaktionsleiter (m/w/d) gesucht.

Die 100-prozentige Springer-Tochter, die sich auf Content Marketing und Corporate Publishing spezialisiert hat, erstellt im Auftrag das Magazin des Kultursenders. Dort wird man auf der ausgeschriebenen Stelle die Leitung der rund zehnköpfigen Redaktion übernehmen, die Themenplanung sowie die spannende Umsetzung des Heftes verantworten. 

Dabei wird man für den reibungslosen Ablauf der Produktion verantwortlich sein und dafür sorgen, dass man auch auf kurzfristige Änderungen im Arte-Programm reagiert. Als Redaktionsleiter pflegt man den engen Kontakt zu Arte und nimmt monatlich an den Planungssitzungen in Straßburg teil. Um die Produktion abzusichern, wird man das Team weiter ausbauen und dafür Mitarbeiter auswählen. Auch das Redaktionsbudget gilt es zu verantworten.

Ideale Bewerber verfügen über eine qualifizierte journalistische Ausbildung und sehr gutes Redaktions-Knowhow. Mindestens vier Jahre Redaktionserfahrung bei einem Magazin oder bei einem Corporate-Publishing-Projekt wären wünschenswert - idealerweise im Kulturbereich. Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch werden erwartet. 

Springer freut sich auf einen zupackenden Macher, der gut koordinieren kann und der selbst bestens organisiert ist. Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit, die andere mit vielen Ideen begeistern und mitreißen kann und die sich durch Weitsicht, Sorgfalt und Genauigkeit auszeichnet. Außerdem sollte man sich mit den Arte-Idealen und der Faszination für den europäischen Gedanken identifizieren.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.