Warum Maria Exner noch mehr Verantwortung bei Zeit Online bekommt

22.03.2019
 

Maria Exner, stellvertretende Chefredakteurin von Zeit Online, übernimmt ab sofort zusätzlich die Position als Managing Editor von Zeit Online. Was hinter der neuen Funktion steckt.

Maria Exner (34) soll in der neu geschaffenen Funktion des Managing Editor digitale Projekte und deren Geschäftsentwicklung bei Zeit Online und Zeit vorantreiben. Der Ausbau des Ideen-Festivals Z2X für 20- bis 29-Jährige und das Business Development für das Dialogformat "Deutschland spricht" gehören ebenso zu ihren Aufgaben wie der Aufbau neuer Projekte, etwa zu den Themen Arbeitswelt und Digitalisierung.

"Maria Exner hat entscheidenden Anteil daran, dass Zeit Online sich in den vergangenen Jahren zu einer so innovativen und erfolgreichen Plattform entwickelt hat", erklärt Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online. "Ihre neue Funktion trägt diesem Erfolg Rechnung und wird es ihr ermöglichen, unsere Weiterentwicklung an der Schnittstelle zu unserem Verlag noch besser voranzutreiben."

Christian Röpke, Geschäftsführer Zeit Online ist überzeugt, dass die Themen, die Maria Exner in ihrer neuen Rolle vorantreibt, Zeit Online und Zeit Verlag weiter stärken. Zeit-Geschäftsführer Rainer Esser ergänzt: "Kreativität und zukunftsorientierte Innovationen sind der Treiber des Wachstums der Zeit Verlagsgruppe und natürlich auch von Zeit Online. Ich freue mich sehr, dass Maria Exner in ihrer neuen Position ihre herausragenden Ideen noch besser einbringen kann."

Zur Person: Maria Exner verfügt über Erfahrung in der Entwicklung zukunftsorientierter redaktioneller Projekte. Die in Dresden geborene Journalistin wurde nach einem Masterstudium an der London School of Economics 2011 Kulturredakteurin bei Zeit Online, 2015 wechselte sie in die Chefredaktion. Sie baute die Ressorts "Arbeit", "Campus" und ZEITmagazin Online auf, verantwortet die Festivalreihe Z2X und co-initiierte das Projekt "Deutschland spricht".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.