Christian Körner steigt in der Mediengruppe RTL auf

 

Einen Nachfolger für Thomas Kreyes, die langjährige graue Eminenz der RTL-Welt: Christian Körner folgt dem Ruf des neuen CEO Bernd Reichart und wird Leiter Kommunikation und Unternehmenssprecher der Mediengruppe RTL Deutschland.

In seiner neuen Funktion übernimmt der 47-jährige Körner damit auch die Programm-PR aller Sender und Plattformen. Zudem spricht er für die Stiftung "RTL - Wir helfen Kindern e.V." Er wird direkt an Reichart berichten.

Thomas Kreyes, bislang Generalsekretär der Gruppe und damit auch Leiter der Öffentlichkeitsarbeit, hat das Unternehmen erst unlängst verlassen (kress.de berichtete).

Körner fing einst als Leiter Presse & Promotion beim Privatsender Berliner Rundfunk 91,4 an. Später war er vier Jahre lang Head of Communication beim Showproduzenten UFA Show & Factual. Das Unternehmen hieß damals noch Pearson Television. 2004 begann Christian Körner seine RTL-Gruppen-Karriere zunächst als Leiter Unternehmenskommunikation beim Sender RTL. 2005 wurde er Bereichsleiter Kommunikation RTL Television. Zuletzt war er auch stellvertretender Bereichsleiter Kommunikation der Mediengruppe RTL.

Als "ausgewiesenen und leidenschaftlichen Kommunikations-Profi" bezeichnet ihn Bernd Reichart.

Hintergrund:  CEO der Mediengruppe RTL ist Bernd Reichart, der zuletzt zahlreiche Personalien und ein neues Geschäftsführersystem, unter anderem mit Stephan Schäfer von Gruner + Jahr, bekannt gab.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.