Energy in Berlin: Hopp macht Hoppe zum Geschäftsführer - Götz geht

02.04.2019
 

Mehr Verantwortung für Stefan Hoppe. Er ist ab sofort auch Geschäftsführer der Energy Station in Berlin. Warum Olaf Hopp, CEO NRJ Germany, auf Hoppe setzt.

Stefan Hoppe (48) übt die neue Position zusätzlich zu seiner aktuellen Verantwortung als Commercial Director der Energy Media GmbH aus. Er berichtet direkt an Olaf Hopp, CEO NRJ Germany. 

Michael Götz (40), der den Berliner Sender als Station Manager und Verkaufsleiter bisher geleitet hat, verlässt das Unternehmen. Er macht was Neues. 

Olaf Hopp zu seiner Personal-Entscheidung: "Stefan Hoppe ist seit fünf Jahren im Unternehmen und hat die Koordinierung der Werbezeitenvermarktung von Energy Deutschland überaus erfolgreich verantwortet und wird dies auch weiterhin tun. Ich freue mich, dass Stefan als waschechter Berliner, der in der Hauptstadt hervorragend vernetzt ist, diese Verantwortung annimmt und ich bin überzeugt, dass er die positive Entwicklung des Senders fortsetzen wird."

"Ein ausdrücklicher Dank" von Olaf Hopp geht an Michael Götz, der über zehn Jahre lang Teil der Energy-Familie war, "für seine großartige Leistung". "Wir wünschen ihm von Herzen alles Gute für die Zukunft", so Hopp weiter.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.