Jan-Eric Peters: Nach 35 Jahren in der Medienbranche erlaube ich mir mal eine Pause

08.04.2019
 

Jan-Eric Peters, Deputy CEO, Chefredakteur und Chief Product Officer von Upday, wird vom 1. Mai 2019 an ein Sabbatical nehmen. Im Juni 2020 wird er in neuer Funktion zu Axel Springer zurückkehren. Wer Peters Aufgaben übernimmt.

Jan-Eric Peters war mehr als zehn Jahre lang Chefredakteur der Welt-Gruppe, bevor er im Dezember 2015 bei Upday als Gründungschefredakteur länderübergreifend die inzwischen 50-köpfige Redaktion aufbaute und das Produkt als News-App mit Ausgaben in 16 Ländern entwickelte.

In einer E-Mail an das Upday-Team schreibt Peters: "Die letzten dreieinhalb Jahre waren ein wunderbar verrückter Ritt - und mehr Zeit, als ich eigentlich geplant hatte zu bleiben." Er kenne kein anderes journalistisches Start-up, das in so kurzer Zeit profitabel geworden sei. Jetzt sei sein Auftrag bei Upday erfüllt: "Nach 35 Jahren in der Medienbranche erlaube ich mir mal eine Pause für so manches, das ich schon immer mal machen wollte. Ich denke da an echte Reisen statt 'user journeys'..."

Auch Upday-CEO Peter Würtenberger meldet sich zu Wort: "Einen außergewöhnlichen 'Co-Piloten' zu verlieren, ist immer traurig. Jan-Eric zu verabschieden, ist noch viel trauriger - sowohl persönlich als auch beruflich. Wir haben so viel zusammen erreicht. Danke, Jan-Eric, für die großartige Zusammenarbeit!"

Da Jan-Eric Peters seine Tätigkeit bei Upday beendet, nimmt Axel Springer folgende Neubesetzungen vor: Die übergeordnete redaktionelle Leitung von Upday wird rotierend von einem der Heads of Editorial der acht nationalen Redaktionsteams übernommen. Thomas Hirsch, 37, Chief Operating Officer, wird zusätzlich Deputy CEO von Upday. Seine derzeitigen Aufgaben als Chief Financial Officer gibt er an Mathias Sanchez, 34, ab. Neuer Chief Product Officer von Upday wird Ulrich Machold, 43, bislang Director Product. Aneta Nowobilska, 35, derzeit Director Advertising, wirkt künftig als Chief Revenue Officer. Srikant Achanta, 33, ergänzt das Führungsteam wie bisher in seiner Rolle als Chief Technological Officer. Verantwortlich für Publisher Relations und PR bleibt Philip Holtmann, 41. Das Führungsteam berichtet an Peter Würtenberger.

Hintergrund: Die News-App Upday ist das Ergebnis einer strategischen Partnerschaft, die Axel Springer und Samsung 2015 zur Entwicklung neuer digitaler Medienformate für Nutzer in Europa geschlossen haben. Im März 2016 startete Upday in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Polen vorinstalliert auf den Samsung Galaxy S7 und S7 Edge Smartphones. Mittlerweile ist Upday in 16 Ländern auch auf anderen Samsung Smartphone-Modellen und Geräten verfügbar. Upday besteht aus zwei Teilen: Einem algorithmusbasierten News-Stream ("My News"), der auf den individuellen Interessen der Nutzer basiert sowie einem redaktionellen Bereich ("Top News"), der von professionellen Journalisten kuratiert wird.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.