Hendrik Schierloh wechselt in die All3Media-Spitze

 

All3Media Deutschland baut die Chefetage kräftig um: Ab 1. August wird Hendrik Schierloh die strategische Geschäftsentwicklung steuern. Dafür nehmen mit Marcus Lee und Mark Stehli wichtige Führungskräfte ihren Hut.

In seiner künftigen Funktion als Chief Business Offier wird der Neuzugang Schierloh, der in der TV-Branche bestens vernetzt ist, unter anderem auch die Legal Affairs des Produktionshauses übernehmen. Zuletzt war er auf verschiedenen Posten für die EndemolShine Group Germany tätig - unter anderem als Head of Legal Affairs, Prokurist, Geschäftsführer der Florida TV GmbH und Geschäftsführer der Meta Gesellschaft für Film und Fernsehproduktion.

Hendrik Schierloh ist ein 46-jähriger Jurist. Seinen neuen Arbeitgeber All3Media kennt er bereits gut: Zwischen 2008 und 2010 stand er als Senior Manager Business & Legal Affairs zunächst in Diensten von MME My, Myself & Eye Entertainment und danach von All3Media TV-Services.

Markus Schäfer, CEO von All3Media Deutschland, freut sich das er Schierloh wieder gewinnen konnte. Er erwartet sich von dem Rückkehrer "wichtige Beiträge für die strategische Geschäftsentwicklung in Deutschland und Holland", so Schäfer.

Dirk Koep steigt zum Chief Financal Officer in der Geschäftsführung von All3Media Deutschland auf. Der 51-Jährige war bislang Group Finance Director und Prokurist. Zuvor wirkte auch er unter anderem für MME.

Seinen Schreibtisch räumt dagegen Marcus Lee, General Counsel und Commercial Director. Er wird künftig für eine internationale Streaming-Plattform arbeiten. Ebenfalls von Bord geht Mark Stehli, Director Production und Corporate Development.

Hintergrund: All3Media ist ein international operierendes Gemeinschaftsunternehmen von Discovery Communications und Liberty Global. In Deutschland gilt das Haus als eine der führenden unabhängigen TV-Produzenten mit Unterfirmen wie filmpool entertainment, filmpool fiction, Bon Voyage Films, south & browse, Little Dot Studios Germany und Tower Productions, einem Joint Venture mit BBC Studios.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.