Maria Hedengren wird Chefin von Readly

12.04.2019
 

Führungswechsel bei Readly: Der Anbieter einer Magazin-Flatrate, der neuerdings auch Zeitungen im Digital-Regal hat, wird von Maria Hedengren geführt. Sie löst Jörgen Gullbrandson ab.

Maria Hedengren, bisher CFO von iZettle, beginnt am 24. April als CEO bei Readly. Ihr Vorgänger Jörgen Gullbrandson verlässt das Unternehmen. Bei iZettle war Hedengren maßgeblich am 2,2 Milliarden Dollar Verkauf an PayPal und an der internationalen Expansion beteiligt.

"Wir freuen uns, dass Maria mit ihrer langjährigen Erfahrung in der internationalen Skalierung von Technologieunternehmen die Führung von Readly übernehmen wird. Sie wird das Unternehmen in die nächste wichtige Wachstumsphase bringen", so Per Hellberg, Chairman von Readly.

Hintergrund: Readly ist eine Plattform für digitales Lesen, die unbegrenzten Zugriff auf bestimmte Magazine und Zeitungen ermöglicht. Mittels App können Nutzer für monatlich 9,99 Euro auf dem Tablet, PC oder Smartphone auf rund 4.000 Titel zugreifen, davon über 1.000 deutschsprachig. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Die Readly GmbH in Berlin führt Philipp Graf Montgelas
.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.