Job des Tages: Content Marketing Redakteur (m/w) in Gießen gesucht

18.04.2019
 
 

Die Agentur transQuer in Gießen wächst weiter und möchte sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt verstärken. Gesucht wird ein neuer Content Marketing Redakteur (m/w/d).

Spezialität des Hauses sind kommunikative Arbeiten rund um die Schwerpunkte Healthcare, Life Science und Technology. Die Agentur verbindet dabei hochwerwertigen Journalismus mit Marketingmethoden. Auf diesem Gebiet soll auch der neue Mitarbeiter zum Einsatz kommen, der sich für den Job durch frische Ideen und gutes Storytelling empfiehlt.

Konkret geht es darum, im Team Content-Marketing-Projekte für Kunden aus den Bereichen Biotech, Pharma und Medizintechnik zu entwickeln und zu begleiten. Dabei wird man Content-Kampagnen zum Einsatz bringen und die crossmedialen Inhalte auf digitalen wie analogen Kanälen für die Kunden ausspielen - von der Website, über Newsletter bis hin zu Mailings und Social-Media-Posts. Alle diese Maßnahmen wird man stets auf ihre Wirksamkeit überprüfen und sie laufend redaktionell anpassen.

Wer sich bewirbt, sollte ein großer Interesse an den einschlägigen Medizin-, Biotech- und Pharma-Themen mitbringen und muss die Inhalte auch lebendig und allgemeinverständlich erklären können. Idealerweise hat man ein fachverwandetes Studium, etwa in Medizin, Biologie oder Chemie, absolviert. Berufserfahrungen in einer Agentur oder einer Redaktion sollte man nachweisen können.

Vorausgesetzt werden Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein, eigenständiges Arbeiten sowie die Bereitschaft, sich schnell in neue Themenkomplexe und Medienformate einzuarbeiten. Dabei wird man sich als flexibler, vielseitiger Teamplayer einbringen. Hervorragende Englischkenntnisse sind Pflicht.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.