Diese Köpfe sind jetzt gefragt: Weng, Peters, Wiedemann, Schierloh, Wilhelm, Steiger und Kemmerer

 

Wir konnten wieder Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Diese Seiten sind besonders gefragt.

Jubiläum bei Burda: "InStyle" wird feiert 20 Jahre Trendmagazin. Chefredakteurin Kerstin Weng äußert sich dazu im kress.de-Interview, spricht aber auch über Fortschritt, die Nähe zum Leser und die starke Verschmelzung von Print und Online. Außerdem gibt die werdende Mutter Einblicke in ihr Privatleben: "Meine Familie und Freunde wirken auf mich wie Speed-Akkus."

"Nach 35 Jahren in der Branche erlaube ich mir mal eine Pause": Jan-Eric Peters, Deputy CEO, Chefredakteur und Chief Product Officer von Upday, nimmt sich ein Sabbatical. Zum 1. Mai diesen Jahres wird er seine Aufgaben niederlegen und im Juni 2020 in neuer Funktion zu Axel Springer zurückkehren. Seine Aufgaben bei Upday übernehmen Thomas Hirsch (Deputy CEO) und Ulrich Machold (Chief Product Officer). Die redaktionelle Leitung wird rotierend von einem Heads of Editorial der acht nationalen Redaktionsteams übernommen.

Bei GeraNova Bruckmann: Doris Wiedemann ist Geschäftsführerin Digital. Im Zuge der Übernahme der Vision Net AG schafft GeraNova Bruckmann den Geschäftsbereich Digital. "Neben der Transformation des Hauses in einen Multichannel-Publisher wird sie mit ihrem Team digitale Geschäftsmodelle rund um die Themenwelten des Hauses etablieren", heißt es in einer Stellungnahme des Verlagshauses.

Neuzugang in der All3Media-Spitze: Hendrik Schierloh wird ab 1. August die strategische Geschäftsentwicklung steuern. In seiner künftigen Funktion als Chief Business Offier wird der Neuzugang Schierloh, der in der TV-Branche bestens vernetzt ist, unter anderem auch die Legal Affairs des Produktionshauses übernehmen. Bereits zwischen 2008 und 2010 war Schierloh für All3Media tätig: damals als Senior Manager Business & Legal Affairs.

Ulrich Wilhelm fordert europäische Alternativen: Der ARD-Vorsitzende wirbt für eine gemeinsame europäische Alternative zu US-Internetkonzernen wie Facebook, Google und Netflix. Eine solche digitale Infrastruktur sei auch eine öffentliche Aufgabe, betonte Ulrich Wilhelm laut dpa bei einer Diskussionsveranstaltung des Bayerischen Journalisten-Verbandes im Presse-Club München. "Man braucht flankierend eine Alternative im Sinne eines digitalen Ökosystems in Europa." Es sei legitim, diese mit Unterstützung der öffentlichen Hand zu entwickeln, so Wilhelm.

Axel-Springer-Chefredakteur wechselt zu Bauer: Christian Steiger wird Co-Chefredakteur von "Classic Cars" und stellvertretender Chefredakteur der "Auto Zeitung". Ab dem 1. Mai unterstützt der 51-Jährige "Classic Cars"-Chefredakteur Volke Koerdt, der in seiner Funktion tätig bleibt. Steiger arbeitete zuletzt als Chefredakteur von "Auto Bild Klassik" und "Auto Bild Reisemobil" bei Axel Springer. "Mit Christian Steiger haben wir für beide Titel einen erfahrenen Experten gewonnen, der auf jahrzehntelange journalistische Erfahrung in Chefredaktionen bei renommierten Automedien zurückblickt. Sein Know-how und seine Expertise im Automobilumfeld, insbesondere im Bereich Oldtimer/Youngtimer, wird unser Team maßgeblich bereichern", erklärt Verlagsleiter Volker Koerdt.

Neuer CEO bei der Bertelsmann Printing Group: Dirk Kemmerer wird Geschäftsführer. Bertelsmann stellt sein weltweites Druckgeschäft organisatorisch und personell neu auf. Der Konzern will dadurch die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen der Bertelsmann Printing Group (BPG) verbessern. Dazu werden unter anderem die Organisationsstrukturen vereinheitlicht und weitere Funktionen, beispielsweise IT oder Controlling, gebündelt, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.