Welche Zielgruppe besonders gerne Zeitungen und Zeitschriften online kauft

24.04.2019
 

Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland kaufen Bücher, Zeitungen und Zeitschriften einschließlich digitaler Ausgaben über das Internet. Welche Zielgruppe besonders fleißig online shoppt.

Das Statistische Bundesamt (Destatis) hat eine Erhebung über die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) 2018 veröffentlicht.

Die 20 Millionen Menschen, die in Deutschland Bücher, Zeitungen und Zeitschriften einschließlich digitaler Ausgaben über das Internet kaufen, entsprechen 40% der 50 Mio Internetnutzer.

Von den Menschen, die ihre Lektüre online erwarben, waren rund 11 Millionen weiblich und rund 9 Millionen männlich. Rund 2 Millionen waren 10 bis 24 Jahre alt, rund 13 Millionen waren im Alter von 25 bis 45 Jahren und rund 5 Millionen 55 Jahre und älter. 

Weitere Ergebnisse der Erhebung über die private Nutzung von IKT 2018 sind auf der Themenseite des Statistischen Bundesamtes verfügbar: "Private Haushalte in der Informationsgesellschaft - Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien 2018".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Velimir Milenkovic

Velimir Milenkovic

Smarticle by 3D-Zeitschrift GmbH
Marketing Specialist

24.04.2019
!

Vorbei sind die Zeiten, wo es schlechte Bewertungen hagelte, weil Magazin-Apps nicht tatsächlich "gratis" waren. Gut so! Digital vertriebener Content spielt immer mehr Umsätze ein. Ein wichtiger Schlüssel zur Leserzufriedenheit ist die Einfachheit des Kaufprozesses. LaterPay hat hier einige richtig gute Ideen umgesetzt (z. B. Salon.com). Unsere Digital Publishing-Plattform Smarticle (shameless plug!) hat LaterPay für den Abo-Verkauf integriert, und Verlage machen bereits gute Erfahrungen damit.


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.