Neuer Führungsjob für Felix Lander bei Business Insider Deutschland

25.04.2019
 

Er war zuletzt bei "Bild" als Head of New Platforms und Business Strategy für den Ausbau der Social-Media-Aktiviäten verantwortlich. Nun bekommt Felix Lander bei Business Insider Deutschland eine neue Führungsaufgabe.

Felix Lander (31) fängt am 1. Juni als Chief Revenue Officer bei Axel Springers Digitalangebot Business Insider Deutschland an. In dieser Funktion wird Felix Lander dafür verantwortlich sein, die Erlöse aus bestehenden Geschäften weiter zu entwickeln und den Aufbau neuer Geschäftsfelder voranzutreiben. Dabei soll er eng mit Media Impact und weiteren Partnern von Business Insider Deutschland zusammenarbeiten und direkt an die beiden Executive Publisher Romanus Otte und Jakob Wais berichten.

Felix Lander startete im Jahr 2014 bei Axel Springer als Management-Trainee im Bereich Strategic Investments, bevor er als Referent der Vorsitzenden der Verlagsgeschäftsführung der Bild-Gruppe tätig war.

Hintergrund: Nach der abgeschlossenen Aufbauphase durch die finanzen.net GmbH in Karlsruhe will Axel Springer mit Business Insider Deutschland nun den nächsten Schritt gehen: Das rein digitale Angebot wird künftig von einer eigenen Gesellschaft herausgegeben. Das Team zieht an den neuen Redaktionssitz Berlin um. Geführt wird die neue Business Insider Deutschland GmbH von Romanus Otte und Jakob Wais (kress.de berichtete).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.