Diese Köpfe sind jetzt gefragt: Bayer, Ürük, Brügmann, Poppen, Sponsel und Sentker

 

Wir konnten wieder Profile aus der kress-Personendatenbank "Köpfe" mit Meldungen auf kress.de verknüpfen. Diese Seiten sind besonders gefragt.

Axel Springer steigt bei Gabor Steingart ein: Springer-Vorstand Jan Bayer sieht in der Zusammenarbeit bei der neu gegründeten Media Pioneer Publishing GmbH "die perfekte Ausgangslage, um ein spannendes journalistisches Konzept gemeinsam weiterzuentwickeln". Weiter sagt er: "Axel Springer und Gabor Steingart eint die Überzeugung, dass exzellenter Journalismus und kluge, neue Vertriebsideen das Erfolgsrezept sind, um mit digitalen Medien wirtschaftlich erfolgreich zu sein."

Bülend Ürük ist ab sofort Sprecher des CDU-Generalsekretärs Paul Ziemiak und stellvertretender Parteisprecher der CDU. Der ehemalige kress.de-Chefredakteur hat für seine neue Aufgabe Istanbul nach acht Jahren verlassen und ist nach Berlin gezogen. Zuletzt war Ürük in einem Weiterbildungs-Sabbatical, zuvor wirkte er für "journalistenpreise.de", "newsroom.de", "kress.de" und "kress pro".

Oliver Brügmann wird Deutschlandschef: Gemeinsam mit Jan Gutkuhn soll er bei der Digitalagentur Dept für Wachstum sorgen. Brügmann, der bei Dept als Managing Director den Bereich Brand & Advertising verantwortete, war zuvor Geschäftsführer und Mitgründer der auf Influencer & Content Marketing spezialisierten Agentur visumate, die ebenfalls zu Dept gehört.

Wolfgang Poppen führt das Badische Pressehaus ab sofort alleine. Der langjährige Geschäftsführer Hans-Otto Holz ist zum 1. Mai auf eigenen Wunsch ausgeschieden und in den Ruhestand getreten.

Abstrampeln für eine Doku: Ex-Rennradler und Geschäftsführer des internationalen Dokumentarfilmfestivals München, Daniel Sponsel, kämpft für den Dokumentarfilm – und bessere Sendeplätze im Fernsehen. Im "kressköpfe"-Interview sagt er: "Der Dokumentarfilm ist in bewegten und instabilen Zeiten präsenter, weil Dokumentarfilme eine Art Kompass für die Wirklichkeit bieten."

Ab sofort Geschäftsführender Redakteur: Andreas Sentker bekommt bei der Zeit mehr Verantwortung. In seiner neuen Position steuert er die strategische Entwicklung der Bereiche Wissenschaft und Bildung und die Zusammenarbeit mit den entsprechenden Stellen des Zeit Verlags und von Zeit Online. Sentker, Biologe und Rhetoriker, hat zahlreiche Zeit-Veranstaltungsformate gegründet, unter anderem das Zeit Forum Wissenschaft und den Zeit Wissen Nachhaltigkeitspreis. Er ist Mitgründer und Herausgeber des Magazins Zeit Wissen und Mitherausgeber von Zeit Doctor sowie diverser Buch-Reihen.

 

 

kress.de-Tipp: Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.