Marc Becker wird Geschäftsführer im VRM-Medienhaus

14.05.2019
 

Das Mainzer Medienhaus VRM holt Marc Becker in die Geschäftsführung. Er arbeitet zurzeit im Management von Madsack.

Marc Becker ist derzeit Geschäftsführer bei der Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft, Potsdam, und der Wochenspiegel Verlagsgesellschaft, Potsdam. Er wechselt spätestens zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung der VRM-Vermarktungstochter VRM Media Sales GmbH und soll dort die Weiterentwicklung der Werbevermarktung verantworten.

Becker ist kein Unbekannter in Mainz: Von 2006 bis 2013 arbeitete er bereits in verschiedenen Positionen für die VRM, zuletzt als Anzeigenleiter für die Region Hessen.

Hans Georg Schnücker, Sprecher der VRM-Geschäftsführung, freut sich auf die Rückkehr des "Verkaufsexperten": "Marc Becker hat bei der VRM einen exzellenten Job gemacht. In den nachfolgenden Funktionen bei der SWMH und Madsack Mediengruppe hat er eine Menge zusätzliches Know-how erworben - fachlich, aber auch in Bezug auf Führungs- und Organisationsqualitäten."

Hintergrund: Die VRM richtet derzeit nach ihrem Einstieg bei der VRM Wetzlar, den Beteiligungen an den Agenturen Electronic Minds, Darmstadt, sowie MPM GmbH, Mainz, ihre Vermarktungsstruktur neu aus. Im Mainzer Medienhaus erscheinen Tageszeitungen wir "Allgemeine Zeitung", "Wiesbadener Kurier", "Darmstädter Echo", "Wetzlarer Neue Zeitung" und "Gießener Anzeiger".

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Matthias Köhler

Matthias Köhler

sixeyesmedia gmbh
CEO | Geschäftsführender Gesellschafter

17.05.2019
!

Gratulation und viel Erfolg in den neuen Aufgaben


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.