Job des Tages: Product Owner (m/w/d) in Hamburg gesucht

16.05.2019
 
 

Im neuen HHLab von NOZ Medien und mh:n Medien sucht man einen Vordenker für Produkte im Medienhaus der Zukunft. Deshalb wird in Hamburg-Ottensen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Product Owner (m/w/d) eingestellt.

Die Stelle als Angestellter ist in Vollzeit angelegt, zunächst aber auf zwei Jahre befristet. Dort wird man wechselnde interdisziplinäre, darunter auch sich virtuell zusammenfindende Teams leiten, um aus Visionen und Einfällen marktfähige Produkte und Plattformen abzuleiten.

Aufgabe ist es, die Prozesse im Team zu strukturieren und sie an messbaren Erfolgsfaktoren auszurichten. Dafür wird man in Hamburg und Norddeutschland im Einsatz sein und sich auch immer wieder weltweit auf einem Kongresspodium wiederfinden.

Für die Besetzung der Stelle kommen Persönlichkeiten in Frage, die sich im internationalen Maßstab mit den Trends der digitalen Szene auskennen und idealerweise über ein breites Netzwerk an mediennahen, aber auch medienfernen Playern in der Online-Welt verfügen. Mit agilem und nutzerorientierten Arbeiten sollten die Job-Bewerber vertraut sein.

Zusätzlich sollte man Führungserfahrung mitbringen und bereits relevante Projekte zum Erfolg geführt haben. In der persönlichen Arbeitsweise sollte man gleichzeitig auf hohem Niveau abstrakt denken können, gleichzeitig aber Bodenhaftung bewahren. Kenntnisse unter anderem in Programmierung, Webdesign, Storytelling und UX/UI werden erwartet.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.