Anja Reschke und Thorsten Hapke übernehmen neue Führungspositionen beim NDR

17.06.2019
 

Die NDR-Fernsehjournalistin und ARD-Moderatorin Anja Reschke wird zum 1. August Leiterin des NDR Programmbereiches Kultur und Dokumentation. Auch Thorsten Hapke übernimmt eine neue Führungsposition

Anja Reschke (46) wird neben ihrer neuen Position als Leiterin des NDR Programmbereiches Kultur und Dokumentation auch weiterhin die Sendungen "Panorama" und "Wissen vor acht" im Ersten als Moderatorin präsentieren. Sie tritt die Nachfolge von Katja Wildermuth an, die als Programmdirektorin zum Mitteldeutschen Rundfunk zurückgekehrt ist (kress.de berichtete).

Dazu übernimmt Thorsten Hapke (56) zum 1. Juli die Leitung des Programmbereiches Fernsehen im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen. Er folgt auf Andrea Lütke, die am 1. Juli 2019 ihr Amt als Direktorin des Landesfunkhauses Niedersachsen antreten wird.

Der NDR-Verwaltungsrat hat den entsprechenden Personalvorschlägen von NDR-Intendant Lutz Marmor zugestimmt. Marmor bezeichnet Anja Reschke und Thorsten Hapke als äußerst erfahrene Fernsehprofis: "Sie stehen für das, was den öffentlich-rechtlichen Rundfunk besonders auszeichnet: kritischen und unabhängigen Journalismus. Seit langer Zeit prägen sie mit ihrer hervorragenden journalistischen Arbeit das Programm und das Erscheinungsbild des NDR und des Ersten mit. Ich bin froh, dass sie nun in zentralen Führungsfunktionen noch größere Verantwortung im NDR übernehmen", so Marmor.

Zu den Personen: Anja Reschke (46) studierte an der Universität München Politische Wissenschaften. Nach einem Volontariat beim NDR arbeitete sie als freie Autorin für verschiedene Sendungen des NDR. 2015 übernahm sie die Leitung der Abteilung Innenpolitik beim NDR Fernsehen, zu der die "Panorama"-Sendungen, das NDR Medienmagazin "ZAPP" und das funk Format "STRG_F" gehören. Seit 2001 präsentiert Anja Reschke das Politikmagazin "Panorama" im Ersten, seit 2002 "ZAPP" und seit 2011 "Wissen vor acht - Zukunft" im Ersten. Sie zählt zu den Kommentatorinnen der "Tagesthemen".

Thorsten Hapke (56) stammt aus Hannover. Er studierte Biologie und Germanistik in Bayreuth und Göttingen. Seit 1983 arbeitete Thorsten Hapke als freier Mitarbeiter für diverse Tageszeitungen und radio ffn. 1991 volontierte er beim NDR. Seit 1993 war er als Redakteur tätig, zunächst in der Hörfunkredaktion Landespolitik, Wirtschaft im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen. Seit 2001 leitet er dort die Fernsehredaktion Landespolitik, Wirtschaft, ARD aktuell.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.