Michael Büttner kehrt in Führungsrolle zu OneTwoSocial zurück

19.06.2019
 

Bereits sechs Neukunden konnte OneTwoSocial im ersten Halbjahr gewinnen. Um den Wachstumskurs personell zu stemmen und strategisch fortzuführen, holen die Spezialisten für Social-Media-Marketing jetzt Verstärkung. Michael Büttner übernimmt eine Führungsaufgabe.

Michael Büttner (31) wird Head of Business Development bei OneTwoSocial. In dieser Führungsrolle soll er das Neukundengeschäft vorantreiben.

Bei seinem vorherigen Arbeitgeber segmenta communications war Büttner als Head of Social Media strategisch verantwortlich für den Kunden Neff. Zuvor steuerte er als Social Media Manager die deutschen Social Media-Aktivitäten der Marken Bosch und Siemens bei BSH Hausgeräte.

Bei OneTwoSocial ist Büttner kein Unbekannter: Von 2012 bis 2016 war er hier bereits in verschiedenen Funktionen tätig - zuletzt als Senior Social Media Manager für die Kunden HSE24 und KFC.

"Es ist immer ein kleiner Ritterschlag, wenn ehemalige Mitarbeiter wieder zu uns zurück kommen. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Schritte und auf die Zusammenarbeit mit Michael!", betont OneTwoSocial Geschäftsführer Helge Ruff.

Hintergrund: OneTwoSocial hat seinen Sitz in München. 50 Köpfe arbeiten für Unternehmen wie Kaufland, Gardena, KFC Deutschland oder HSE24. Als Spezialist übernimmt die Agentur die Strategieerstellung, die Umsetzung der Social Media-Redaktion, Foto- und Videoproduktion, Performance Marketing oder Influencer Marketing.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.