Jürgen Kornmann folgt auf Antje Neubauer bei der Deutschen Bahn

19.06.2019
 

Jürgen Kornmann steuert vom 1. Oktober an Marketing und PR der Deutschen Bahn. Er löst Antje Neubauer ab, die sich eine Auszeit nimmt.

Kornmann war Pressereferent beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und beim Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Von 1998 bis 2007 arbeitete er im Volkswagen-Konzern, unter anderem als Konzern- und Markensprecher für Vertrieb, Marketing, Elektronische Medien und IT. Nach einem Abstecher zum Zughersteller Bombardier Transportation kam er Mitte 2008 zur Deutschen Bahn, wo er seitdem für die Kommunikation Personenverkehr zuständig ist.

Im Herbst wird der 53-jährige Kornmann den CMO-Posten von Antje Neubauer übernehmen, die bereits Anfang des Jahres angekündigt hatte, die Deutsche Bahn zu verlassen und sich eine Auszeit zu nehmen.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.