Wundram macht Pingel zum sportdigital-Chefredakteur

28.06.2019
 

Der Hamburger Pay-TV-Sender sportdigital bekommt mit Uli Pingel einen Chefredakteur. Was sich Geschäftsführer Gisbert Wundram von ihm erwartet.

Uli Pingel (42) übernimmt zum 1. Juli die Führungsposition in der Redaktion des Fußballsenders sportdigital. Zuletzt war der gebürtige Hamburger als Moderationstrainer tätig, bis 2018 arbeitete Pingel insgesamt 16 Jahre für den Lokal-Sender Hamburg 1.

Bei Hamburg 1 begann Pingel 2002 als Moderator und stieg zum Sportchef des Senders auf. Von 2009 an moderierte er zudem auch für Sport1 unter anderem Sendungen wie Bundesliga aktuell oder die Sport1 News. Ab 2013 übernahm er für Sport1 die Leitung der Redaktion für den Bereich Norddeutschland. Des Weiteren agierte Pingel auch immer wieder als Moderator von Veranstaltungen wie zum Beispiel der Hamburger Sportgala.

Uli Pingel sagt zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich sehr darauf, das sportdigital-Team in Zukunft zu unterstützen und in verantwortlicher Position meine Erfahrungen als Moderator und Redaktionsleiter einbringen zu können."

Für sportdigital-Geschäftsführer Gisbert Wundram ist Pingel ein ausgewiesener Sport- und Medienexperte, der mit seiner Expertise dazu beitragen werde, das Profil des Senders zu schärfen.

Hintergrund: sportdigital zeigt rund um die Uhr Fußball-Spiele aus unterschiedlichen Zeitzonen der Welt. Morgens Fußball aus Asien; mittags Fußball aus Zentral-Europa; nachmittags und abends aus West-Europa sowie nachts aus Mittel- und Südamerika. Alle Spiele werden im sportdigital-Sendestudio moderiert und auf Deutsch kommentiert. Dabei werden verschiedene Gäste und Experten in den Live-Studio Talk eingebunden.

sportdigital ist in den Pay-TV Paketen der digitalen Satelliten-, Kabel- und IPTV-Anbieter zu empfangen sowie über WebTV, über das Apple iPad und iPhone, via Smart-TV und über einen integrierten Live-Player bei Facebook. Über diese Verbreitungswege erreicht sportdigital derzeit rund 1,5 Mio Pay-TV Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.