Ranking: Die besten Spezial-Digitalagenturen für Medien

04.07.2019
 

"kress pro" hat die 150 größten deutschen Online-Sites gefragt, mit welchen Tech-Dienstleistern sie zusammenarbeiten, und daraus ein Ranking erstellt. Wer die besten Spezial-Digitalagenturen für Medien und die Verantwortlichen sind.

Wie das Ranking entstanden ist: "kress pro" hat die 150 reichweitenstärksten Online-Angebote (laut IVW-Visits gesamt, Stand April 2019) nach ihren Dienstleistern gefragt. Es wurden nur Websites mit eigenen redaktionellen Inhalten berücksichtigt.

Bei den Spezialdienstleistern wurde auf ein Gesamtranking verzichtet, da sich die Leistungen und der Bedarf am Markt nicht vergleichen lassen. Stattdessen wurden Kategorien nach Tätigkeitsschwerpunkt gebildet, innerhalb derer dann die Marktdurchdringung ausgewiesen wurde.

Die 3 besten Spezial-Digitalagenturen in der jeweiligen Kategorie (alphabetische Reihenfolge):

Analytics/SEO

Appmatics - Geschäftsführer: Christian Groebe, Ayk Odabasyan

AT Internet -  Mathieu Llorens

Audisto - Sören Bendig

Marketing / User-Kommunikation

CleverReach - Christian Schmidt, Jens Klibingat, Konrad Frerichs

promio.net - Ralf Engler, Sebrus Berchtenbreiter 

Selligent - Stanislas van Oost

Plattformen / Systeme / Prozess und Umsatzoptimierung

Plan A Internet - Stefan Lippmann, Cord Bellersen

Sportplatz Media - Marcel Hager, Torsten Lührs

VRS Media - Norman Völzke, Thorsten Reinhold, Lars Segelke 

Apps / E-Paper

apploft - Gary Boeing

PressMatrix - Jens Gützkow

Visiolink - Jens Funder Berg

Innovation

eSport Studio - Kamilo Kolarz, Dirk Scharrer

Retresco - Alexander Siebert, Johannes Sommer

thinking apps - Stephan Kurpjuweit

Messenger / Benachrichtigungen

CleverPush - Resul Mert Capa, Marius Gebhardt

MessengerPeople - Maximilian Tietz, Franz Buchenberger 

Tickaroo - Naomi Owusu, Matthew Ulbrich

Bezahlsysteme / Paywalls

Piano - Trevor Kaufman

CeleraOne - Moritz Hilger

LaterPay - Cosmin Ene

...

Sie möchten die genauen Platzierungen, Reichweiten und Kunden aller gerankten Spezial- und Full-Service-Digitalagenturen erfahren und die Analyse von Marcus Schuster zum Digital-Agenturenmarkt 2019 lesen, dann kaufen Sie bitte die aktuelle "kress pro"-Ausgabe 5/2019 in unserem Shop.

Ein "kress pro"-Abo können Sie in unserem Shop ebenfalls abschließen. Sie sind bereits Abonnent? Dann loggen Sie sich bitte unter Mein kress ein und lesen das aktuelle E-Paper.

"kress pro" - das Magazin für Führungskräfte in Medien - erscheint wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer. Chefredakteur ist Markus Wiegand.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.