Job des Tages: Borussia Dortmund sucht Video-Redakteur (m/w/d)

05.07.2019
 
 

Der Fußballverein Borussia Dortmund möchte sich im Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation verstärken. Dort wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Video-Redakteur (m/w/d) gesucht.

Dabei wird man Bewegtbildmaterial für die verschiedenen BVB-Kanäle etwa über BVB-TV, aber auch bei YouTube und im Social-Media-Bereich realisieren. Dies beinhaltet jeweils die Recherche, den Schnitt, das Texten und Vertonen. Außerdem wird man Konzepte für die Umsetzung von redaktionellen Beiträgen und von Partnervideos erstellen.

Um das intensive Fußballerlebnis möglichst lebendig rüberzubringen, ist für den Job eine sichere Interviewführung erorderlich. Auch bei Moderationsarbeiten wird man zum Einsatz kommen. Last but not least geht es darum, die nationalen, aber auch internationalen BVB-Bewegtbildformate weiterzuentwickeln.

Job-Kandidaten müssen mit einer  qualifizierten journalistischen Ausbildung über ein Studium oder ein Volontariat punkten - jeweils in Kombination mit mehrjähriger Berufserfahrung im Medienumfeld. Im Bereich Social Media und Video sollte man absolut auf Augenhöhe mit den nationalen und internationalen Marktentwicklungen sein.

Verlangt wird, dass man auch in zeitkritischen Situationen schnell und präzise arbeitet - und das natürlich an den Spieltagen und damit auch an Wochenenden. Sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift sind Pflicht, eine weitere Fremdsprache wäre wünschenswert. Leidenschaftliches Fußballfieber und hundertprozentiges Engagement für den Verein müssen Selbstverständlichkeiten sein.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.