Anna-Beeke Gretemeier holt Cordula Schmitz ins Führungsteam von Stern Digital

05.07.2019
 

Stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier gewinnt Cordula Schmitz als Führungskraft. Sie übernimmt zum 1. August die Position der stellvertretenden Chefredakteurin bei Stern Digital. Was Schmitz zuvor verantwortet hat.

Cordula Schmitz rückt neben Laura-Lena Förster, die sich zurzeit in Elternzeit befindet, und Tolgay Azman als weitere Stellvertreterin ins Führunsteam von Stern Digital.

Seit 2016 leitet Schmitz die Redaktion von Barbara Digital - was ebenfalls zur Gruner +Jahr-Familie gehört. Zuvor arbeitete Schmitz über drei Jahre unter anderem als stellvertretende Redaktionsleiterin bei Brigitte Digital. Ihre Ausbildung absolvierte Cordula Schmitz auf der Axel Springer Journalistenschule. Im Anschluss war sie bei Welt Onlne, Welt am Sonntag,  Berliner Morgenpost, Icon und AS Ideas Ventures tätig. Dort entwickelte sie vor ihrem Wechsel zu Gruner + Jahr 2015 ein Prominenten-Portal für die junge Zielgruppe. 

Für Stern-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier ist Cordula Schmitz ein absoluter Gewinn: "Als versierte Print- und Digital-Journalistin bringt sie vielfältiges Allround-Know-How mit und vor allem einen Ideenreichtum, der sich gewaschen hat. Wir kennen Cordula als kreative, innovative und teamorientierte Kollegin und freuen uns sehr auf ihre neuen Impulse", betont Gretemeier.

Zur Person: Anna-Beeke Gretemeier ist Absolventin der Axel-Springer-Akademie, danach arbeitete sie bei "Bild.de" und beim Naturschutzbund. 2014 wechselte sie zu Stern Digital. Seit 2017 ist sie Chefredakteurin des Digitalangebots und seit Januar 2019 - zusammen mit Florian Gless - Chefredakteurin des Stern.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.