Führungskraft Christian Garrels steigt beim ADAC aus

17.07.2019
 

Kommunikations- und Marketingchef Christian Garrels geht den neuen Weg des ADAC e.V. nicht mit. Er gibt seinen Posten bereits in den kommenden Tagen auf.

Christian Garrels kam 2012 zum ADAC. Er wirkte zuvor als Stellvertretender Unternehmenssprecher bei Axel Springer. Auch bei ProSiebenSat.1 Produktion war er Führungskraft in der Untenehmenskommunikation.

"Nach erfolgreichem Abschluss des strategischen und strukturellen Umbaus der ADAC Kommunikation im Zuge der Neuausrichtung des Clubs möchte sich Herr Garrels künftig neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden", teilte der ADAC am Mittwoch mit. Man habe dem Wunsch von Garrels nach einer Auflösung seines bestehenden Vertrags entsprochen und sei einverstanden, dass er bereits in den kommenden Tagen seinen Posten aufgeben werde, um eine geeignete Nachfolgeregelung zu ermöglichen.

ADAC-Geschäftsführer Lars Soutschka dankt Herrn Garrels für sein außerordentliches Engagement und seine Leistungen für den ADAC und wünscht ihm für seine weitere berufliche Karriere auch weiterhin viel Erfolg und für seinen persönlichen Lebensweg alles Gute.

Soutschka schlägt mit dem ADAC e.V. derzeit einen neuen Kurs ein: Ab dem ersten Quartal 2020 wird die Hubert Burda Media-Tochter BCN sowohl für Produktion, Herstellung und Druck als auch für Redaktion, Vermarktung, Marketing und Distribution der Zeitschrift ADAC Motorwelt zuständig sein. Chefredakteur bleibt Martin Kunz, die redaktionellen Inhalte liefert die Agentur Storyboard. Im März soll die neue ADAC Motorwelt mit einer Auflage von sechs Millionen erscheinen. Hinter den Maßnahmen steckt auch ein umfangreiches Sparprogramm.

Hintergrund: Die ADAC Motorwelt erscheint künftig nicht mehr monatlich sondern viermal im Jahr.  Außerdem wird die Zustellung in die Haushalte der 20 Millionen ADAC-Mitglieder eingestellt. Vertrieben wird das Magazin ab dem kommenden Jahr über die bundesweit 178 ADAC-Geschäftsstellen und -Reisebüros, die ADAC Fahrsicherheitszentren sowie über den stationären Einzelhandel flächendeckend in den Märkten von EDEKA und Netto Marken-Discount.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.