Matthias Dang macht Andreas Kösling zum Geschäftsleiter der Ad Alliance

17.07.2019
 

Der langjährige El Cartel Media-Manager Andreas Kösling hat einen neuen Führungsjob. Beim Crossmedia-Vermarkter Ad Alliance wird er Geschäftsleiter. Was sich Ad Alliance-Chef Matthias Dang von ihm erwartet.

Andreas Kösling (43) übernimmt zum 1. Oktober 2019 den Posten des Geschäftsleiter Sales bei Ad Alliance. Er verantwortet dann alle Verkaufsbereiche, Verhandlungen mit Mediaagenturen und Werbekunden. Kösling wird, wie auch der Geschäftsleiter Operations Paul Mudter, direkt an Matthias Dang berichten.

Für Matthias Dang, Geschäftsführer Ad Alliance, bringt Andreas Kösling die perfekte Mischung mit: "Er kennt die deutsche Medienlandschaft bestens und versteht die Bedürfnisse von Werbekunden und Agenturen. Seine hervorragenden Managementqualitäten hat er bereits bei El Cartel Media unter Beweis gestellt." Dang erwartet von Kösling, dass er die Vermarktung "gerade im Hinblick auf die enge Verzahnung innerhalb der Ad Alliance weiterentwickelt und gleichzeitig neue Akzente setzt".

Andreas Kösling arbeitete seit der Unternehmensgründung 2003 bei El Cartel Media in mehreren leitenden Funktionen. Als Vertriebsdirektor und zuvor als Abteilungsleiter Verkauf gehörte er dem Führungsteam des Werbezeitenvermarkters von RTL II seit 2011 an. Als Geschäftsführer bei El Cartel Media wirkte er ab 2015. Im Juni dieses Jahres gab RTL II-Chef Andreas Bartl den Abschied von Kösling bekannt. Sein Nachfolger ist Stephan Karrer (kress.de berichtete).

Hintergrund: Das Digitalportfolio der Ad Alliance umfasst alle Marken der Mediengruppe RTL Deutschland sowie von Gruner + Jahr und Spiegel Media. Künftig - kress.de berichtete - kommen auch noch die Digitalmarken von Media Impact dazu (u.a. Bild, Welt, Transfermarkt, Hörzu, Bild der Frau, Idealo, kaufda sowie Mandanten wie Sport1).

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.