Job des Tages: Anzeigenvertriebsleiter (m/w/d) in Baden-Württemberg gesucht

19.07.2019
 
 

Ein innovativer Special-Interest-Verlag mit gut eingeführten Publikationen in Print und Digital möchte sich verstärken. Dörrich Kleinhans + Partner sucht im Auftrag eine Anzeigenvertriebsleitung (m/w/d) in Baden-Württemberg, für die sich auch Vertriebskräfte aus der zweiten Reihe angesprochen fühlen sollten.

Der Verlag, der die wichtige Position zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzten möchte, unterstützt explizit auch Bewerber, die in diese Position erst hineinwachsen und die auch ohne bisherige Führungserfahrung die Chance zur Veränderung und zum Aufstieg wahrnehmen wollen. Die Aufgabe klingt reizvoll: Man wird mit der strategischen und operativen Weiterentwicklung des gesamten Verkaufsbereichs sowie des Produktportfolios betraut sein.

Im Tagesgeschäft wird man das Sales-Team bei der verkaufsorientierten und strategischen Betreuung von Bestandskunden und der Erschließung neuer Kundenpotentiale unterstützen und die Mannschaft steuern. Außerdem muss man neue Angebotsformen und crossmediale Vermarktungsideen entwickeln und bei der Umsetzung von neuen Kooperationsmodellen eng mit der Marketingabteilung zusammenarbeiten.

Der künftige Arbeitgeber setzt einen Hochschulabschluss und/oder ein Ausbildung im Verlagswesen voraus, kombiniert mit relevanten Berufserfahrungen und Erfolgen im Anzeigenverkauf. Bisherige Führungserfahrung ist nicht unbedingt notwendig. Gerne unterstützt der Verlag den bestgeeigneten Kandidaten bei der entsprechenden persönlichen und beruflichen Entwicklung.

Wichtig ist allerdings, dass man als kommunikationsstarke Persönlichkeit auftritt sowie mit Verhandlungsgeschick und Organisationskompetenz punktet. Auch in stressigen Situationen sollte man nicht den Überblick verlieren.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.