Christian Juhl wird weltweiter GroupM-CEO

 

Führungswechsel bei der globalen Mediaagentur: Kelly Clark räumt seinen Tisch, sein Vertrag wurde nicht verlängert. Ab 1. Oktober wird Christian Juhl die Verantwortung für die rund 35.000 Mitarbeiter übernehmen.

Der neue CEO kommt vom Daten-Spezialisten Essence, wo er ebenfalls Geschäftsführer war und der 2015 von der GroupM-Mutter WPP übernommen wurde. WPP-Boss Mark Read bezeichnet Christian Juhl als "hervorragenden Leader" und "hervorragenden Partner" für die Kunden.

Kelly Clark hatte zuletzt einen Dreijahresvertrag, der nun ausläuft. Er hatte in der Gruppe viel umgebaut, die Marke Wavemaker, die auch in Deutschland aktiv ist mit aufgebaut und stark in neue Technologien investiert. Er soll der GroupM und WPP zunächst als "Senior Adviser" erhalten bleiben und den Übergang zu seinem Nachfolger begleiten.

Christian Juhl war seit 2013 globaler CEO von Essence. Zuvor stand er unter anderem in Diensten von Publicis, Razorfish und USWeb/CKS.

Hintergrund: Die Agentur GroupM ist die Media-Investment-Management-Gruppe des weltweit größten Kommunikationsdienstleisters WPP. Als Muttergesellschaft unterstützt GroupM in Deutschland die Media-Agenturen Mindshare, MediaCom, Wavemaker und Essence mit Data & Technology sowie Investment-Expertise und einer Vielzahl an Services im Bereich Addressable TV, Content & Sports. In Deutschland beschäftigt GroupM rund 2000 Mitarbeiter. CEO und Chairman in Deutschland ist Jürgen Blomenkamp.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.