Philipp Girrger wird Senior Client Partner von Saatchi & Saatchi

 

Ein geschmeidiger Übergang bei Saatchi & Saatchi: Ab 1. August steigt Philipp Girrger als Senior Client Partner in das erweiterte Management der Düsseldorfer Agentur ein. Sein Vorgänger hat den Neuzugang selbst ausgesucht und eingearbeitet.

Tatsächlich löst Girrger nämlich Benjamin Müller-Grote ab, der bislang Executive Client Service Director war und das Haus nun verlässt, um sich beruflich zu verändern. Wohin es Müller-Grote zieht, ist noch unklar.

Der 32-jährige Philipp Girrger war zuletzt Freiberufler. Zuvor stand er in Diensten unter anderem von Serviceplan und Cocomore. Bei Aperto war er als Project Manager nicht nur für die Betreuung in Deutschland ansässiger Kunden zuständig. Girrger wirkte bei der Digitalagentur auch im internationalen Einsatz - unter anderem für das digitale Marketingprogramm von Etihad Airways in Dubai oder in Vietnam beim Aufbau eines neuen Agenturstandorts.

Weiterer Pluspunkt: Bei Saatchi & Saatchi kennt man Philipp Girrger gut. Er arbeitete schon seit 2018 als Freelancer für das Publicis-Netzwerk.

Als "erfahrenen und mit Saatchi & Saatchi schon lange verbundenen Agenturprofi" bezeichnet Christian Rätsch, CEO der Agentur, folgerichtig den Neuzugang. Girrger soll offenbar vor allem für den Kunden Renault eingesetzt werden.

Hintergrund: Saatchi & Saatchi betreut in Deutschland Mandanten wie Vaillant, Bion 3, Seven Seas, Dacia, Vorwerk und die Telekom. Der Rahmenvertrag mit Renault wurde erst kürzlich verlängert.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem Newsletter "kressexpress". Kostenlos abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.