TMG-Geschäftsführer Herbert Kloiber junior geht

31.07.2019
 

Er wird bei dem neu gegründete Medienunternehmen, das aus der Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film hervorgeht, nicht mitreden: Herbert Kloiber junior orientiert sich neu. Was er und Fred Kogel sagen.

"Nach sieben Jahren erfolgreicher Führung der  TMG, insbesondere des Lizenzhandels, des Weltvertriebs TM International, sowie als Co-Geschäftsführer des Concorde  Filmverleihs, der Concorde Home Entertainment und von Tele 5 ist für mich ein idealer Zeitpunkt gekommen, um zukunftsorientiert neue Wege zu gehen", so Herbert Kloiber junior. Er bedankt sich bei  allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tele München Gruppe, 
seinen Geschäftspartnern und wünscht dem neuen Management viel Glück und Erfolg für die Zukunft.

Fred Kogel, Chef des neu gegründeten Medienunternehmens, sagt über Herbert Kloiber junior: "Ich habe ihn in der kurzen Zeit unserer Zusammenarbeit beruflich wie persönlich schätzen gelernt. Wir respektieren seine Entscheidung, sich nach dem Eigentümerwechsel bei der Tele München Gruppe neu zu orientieren. Sie kommt zum richtigen Zeitpunkt. Wir wünschen ihm viel Erfolg dafür und freuen uns, wenn wir in anderer Konstellation wieder die Gelegenheit haben sollten, zusammenzuarbeiten."

Hintergrund: Zusammen mit dem Medienmanager Fred Kogel baut der US-Finanzinvestor KKR seit Anfang des Jahres rund um Tele München eine unabhängige Fernseh- und Film-Produktions- und Vertriebsfirma in Deutschland auf. Anfang des Jahres hat Herbert Kloiber senior die Tele München Gruppe an KKR verkauft.

Exklusive Storys und aktuelle Personalien aus der Medien- und Kommunikationsbranche gibt es von Montag bis Freitag in unserem kressexpress. Kostenlos unseren Newsletter abonnieren.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.